Überspringen zu Hauptinhalt

Behördlich anerkannte SARS CoV-2 PCR Testungen im PVZ St. Pölten stehen unter folgenden Möglichkeiten zur Verfügung:

Teststation im PVZ St. Pölten

  • Nasen-Rachen-Abstrich
  • Terminvereinbarung Montag – Freitag 07.00 – 19.00 Uhr
  • 105,00 € / Testung
  • 130,00 € / Testung und behördlich anerkanntes Attest für Grenzübertritte

Testung mit Attest

Jede Person welche eine behördlich anerkannte Testung auf SARS CoV-2 benötigt, kann diese unter 02742/881131 Montag – Freitag 07.00 – 19.00 vereinbaren. Auch kurzfristig möglich.

  • PflegerInnen aus dem EU Ausland benötigen dieses Attest für die Ausreise aus Österreich
  • Unaufschiebbare Dienstreisen ins Ausland benötigen u.U. ein Attest
  • Personen benötigen nach der Einreise in Österreich zur Verkürzung der 14-tägigen selbstüberwachten Heimquarantäne ein ärztliches Attest – Erntehelfer nach der Einreise in Österreich
  • Attest vor dem Beginn einer Rehabilitation
  • Das Attest kann in 9 Sprachen ausgestellt werden (Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Ungarisch, Tschechisch, Kroatisch, Rumänisch und Polnisch)

Testung vor Ort in Ihrer FIRMA in NÖ und Wien (ab 8 Personen)

  • derzeit sind 3 Autos für Testungen vor Ort bereit und für Sie unterwegs, um auch kurzfristige Aufträge erfüllen zu können
  • Montag – Freitag, 07.00 – 19.00 Uhr
  • 105,00 € / Testung
  • 1,00 € / Doppelkilometer (entfällt ab 20 Personen)
  • Hotline und Email für Großaufträge vor Ort in Ihrer Firma 0681/84892069
  • info@pvzstpoelten.at (auch am Wochenende 09.00 – 15.00 Uhr erreichbar)

Antikörpertestung IgG auf SARS CoV-2 im PVZ St. Pölten

Kosten: 35,00€

Seit Kurzem gibt es auch die Möglichkeit einen validierten, zuverlässigen Antikörpertest im PVZ St. Pölten durchführen zu lassen. Sollte Ihr Test positiv auf Antikörper sein, dann wird Ihr Blut in einem zweiten Labor mittels Neutralisationsverfahren noch einmal überprüft, ob diese Antikörper wirklich gegen SARS CoV-2 wirken und nicht eine Kreuzreaktion auf harmlose Schnupfenviren sind. Dies wird bei den sogenannten Antikörper Schnelltests nicht durchgeführt und sorgt berechtigterweise für Kritik.

Frequently Asked Questions, Häufig gestellte Fragen

Wie ist der Ablauf?

Terminvereinbarung unter 02742/881131, es stehen auch kurzfristige Termine am selben Tag zur Verfügung. Wenn Sie bei uns eintreffen gibt es, je nach Indikation/Begründung der Testung 2 mögliche Abläufe:

Sie benötigen das Attest für eine geplante Ausreise aus Österreich (z.B.: 24h Pflege, Dienstreise, etc.) oder für den Dienstgeber (z.B.: Profisport):
– Einzeleinlass durch Anläuten
– Sie werden persönlich in Empfang genommen und in eine Ordination geführt
– Ausfüllen Ihrer persönlichen Daten und Bezahlung
– Durchführung des Nasen-Rachen-Abstriches
– Nette Verabschiedung mit einem Lächeln hinter der Maske
– Sie erhalten innerhalb von 48h das Testergebnis mit zugehörigem ärztlichem Attest in insgesamt 9 Sprachen.

Abkürzung der 14-tägigen selbstüberwachten Heimquarantäne bei Einreise nach Österreich (z.B.: 24h Pflege, Personal aus dem EU Ausland, Saisonarbeiter):
– Nach Eintreffen am Parkplatz des PVZ St. Pölten melden Sie sich telefonisch, da Sie aufgrund der Quarantäne das Auto nicht verlassen dürfen.
– Diplomiertes Pflegepersonal kommt zu ihrem Auto und nimmt die persönlichen Daten auf und erledigt die Bezahlung mit Ihnen
– Durchführung des Nasen-Rachen-Abstriches im Auto
– Nette Verabschiedung mit einem Lächeln hinter der Maske
– Sie erhalten innerhalb von 48h das Testergebnis mit zugehörigem ärztlichem Attest in insgesamt 9 Sprachen.

Wann kann ich den Abstrich durchführen lassen?

Während unseren normalen Geschäftszeiten, Werktags Montag bis Freitag von 07.00 – 19.00 Uhr.

Wieviel kostet der Test?

130,00 €

Wie kann ich bezahlen?

Bar, Bankomat, alle gängigen Kreditkarten (Visa, Mastercard, JCB, UnionPay, DinersClub), Google Pay, Apple Pay

Wie lang ist so ein Attest gültig?

Das hängt von der Verwendung ab.
– Für 24h Pflegerinnen ist an Werktagen eine Hotline eingerichtet um genau diese Fragen zu beantworten, bitte kontaktieren Sie uns unter 02742/881131.
– Bitte informieren Sie sich über die jeweils geltenden Einreisebestimmungen des Landes in welches Sie reisen. Aufgrund der ständig wechselnden Bedingungen ist es nicht zielführend dies hier aufzulisten.

Wie lange dauerte es bis zum Testergebnis?

Auf Nachfrage im zuständigen Labor wurde uns eine Maximaldauer von 48 h zugesichert. Im Regelfall innerhalb von 24h.

Wie funktioniert der Ablauf für Ein- und/oder Ausreisen am Wochenende, und das Attest darf nicht älter als 72h ab Abnahme sein?

Für diesen Fall wird der Abstrich am Freitag abgenommen und die Telemedizinische Versorgung des PVZ St. Pölten ist auch am Wochenende sichergestellt so dass Sie den Befund und das Attest rechtzeitig erhalten.

In welchen Sprachen erhalte ich das Attest?

Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Ungarisch, Tschechisch, Kroatisch, Rumänisch und Polnisch

Wie erhalte ich das Attest?

Sobald das Testergebnis bekannt ist, werden Sie über die von Ihnen angegebene Kontaktart verständigt und bekommen das unterfertigte Attest zugesandt oder holen es persönlich im PVZ St. Pölten ab.

Kann ich diesen Test auch machen, wenn ich glaube an SARS-CoV-2 erkrankt zu sein?

Dann ist es zielführend direkt durch die Behörden getestet zu werden. In diesem Fall können wir die behördliche Meldung und Veranlassung der Testung gerne für Sie durchführen.

Was passiert wenn ich positiv getestet werde?

Es erfolgt eine behördliche Meldung der Erkrankung durch das Labor und das PVZ St. Pölten. Die Behörde informiert Sie dann über das weitere Vorgehen.

Für alle jetzt noch offenen Fragen erreichen Sie uns
Montag bis Freitag von 07.00 – 19.00 Uhr
unter 02742/881131.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team des PVZ St. Pölten

An den Anfang scrollen